Logo Unprojekte
 
unprojekte 2010 ist ein gemeinschaftsprojekt der agentur „Gathmann Michaelis und Freunde" und der bar „Banditen wie wir".

 
POTTpourrie 2010

Mit POTTpourri 2010 wollen wir ein fröhliches Festival feiern zu denen schwule und lesbische Chöre des In- und Auslands ins Revier eingeladen werden.

POTTpourri 2010
In den letzten 20 Jahren hat sich im Ruhrgebiet eine lebendige schwule Szene entwickelt, die in ihrer Vielfältigkeit den Vergleich zu den landläufig bekannten schwulen Metropolen (Berlin, Köln) nicht zu scheuen braucht. Sie liefert damit einen nicht zu unterschätzenden Beitrag zum kulturellen und gesellschaftlichen Reichtum der Region. Es ist daher nur konsequent, wenn diese Facette des Lebens im Ruhrgebiet auch im Programm des Projektes „Kulturhauptstadt 2010“ vertreten ist.

Wir - das ist die Vielhomonie Rhein-Ruhr, wurden zu Beginn der 90er Jahre als erster schwuler Chor des Ruhrgebiets gegründet. Seit dem präsentieren rund zwanzig Sänger Bühnenshows von a cappella über Halbplayback bis Klavierbegleitung, von Solo über Kleingruppe bis Gesamtensemble.

Die Vielhomonie hat bereits mehrfach kleinere Chorfestivals veranstaltet. Mit POTTpourri 2010 wollen wir in einem größeren Rahmen feiern: Dabei läge es uns ganz besonders am Herzen, Chöre aus unseren europäischen Nachbarländern und vor allem aus denjenigen Ländern einzuladen, die in der hiesigen Bevölkerung mit Migrationshintergrund auch stark vertreten sind (z.B. Türkei, Polen, Griechenland, Italien, Spanien, etc.).

Wir möchten ein fröhliches mehrtägiges Festival feiern und die Öffentlichkeit mit Straßensingen und mehreren kleineren Veranstaltungen im Vorfeld auf ein Wochenend-happening (z.B. im Landschaftspark Duisburg Nord, in der Zeche Zollverein Essen oder in der Zeche Zollern in Dortmund) neugierig machen, das in einem Abschlusskonzert mit einem gemeinsamen Auftritt aller Chöre sein stimmungsvolles Finale findet. Während des 2-tägigen happenings stellen wir uns neben den musikalischen Veranstaltungen auch weitere Aktionen rund um das Thema „Homosexualität“ vor; ein Thema, dem trotz aller Fortschritte politisch und gesellschaftlich nach wie vor ein Hauch von Exotik anhängt, so dass auch heute noch Aufklärungsarbeit zu leisten ist.

kategorie

darstellende kunst


zurück
bekommt dieses projekt deine stimme für die top 10?
du willst dieses unprojekt unterstützen? hier geht's dalli-klick zum/r ideengeberIn
 

 

infos

ideengeberIn

nameThorsten Katzwinkel
straße
ort
emailt.katzwinkel(at)web.de
website
firma
über mich

und dein unprojekt?

mach mit!

unprojekte 2010?

unser verein bringt die geballte kulturelle kreativkraft der metropole ruhr – neben den offiziellen kulturhauptstadt 2010 projekten – ans licht. hier kann jeder seine abgelehnten, nicht eingereichten und neuen ideen für 2010 und darüber hinaus veröffentlichen und zeigen, was kultur für ihn bedeutet.

du willst ein unprojekt fördern?

sponsorIn werden!

du willst unprojekte e.V. sponsern?

klick hier!